„Zeige mir, o Herr…!“

IMG_3556hellerT

Zu obigem Bibelvers fällt mir ein Lied ein, das wir früher manchmal gesungen haben. Meines Wissens stammen Text und Melodie aus Argentinien. (Rechte unbekannt.)

Dieses Lied ist ein Gebetslied. Ich möchte gerne dazu einladen, dieses Gebet mitzubeten. Wer die Melodie noch kennt, kann es gerne auch betend singen. (Wer Teile dieses Gebetes nicht spontan zu seinem eigenen Gebet machen möchte, darf Gott gerne auch diese Überlegungen im Gebet sagen!)

„Zeige mir, o Herr, Deine Wege und lehre mich zu wandeln im Licht!

Zeige mir , o Herr, Deine Wege und lehre mich zu wandeln im Licht!

Denn ich möchte nicht mehr irren im Dunkeln, keine eigenen Wege mehr gehen!

Zeige mir, o Herr, Deine Wege und lehre mich zu wandeln im Licht! „

Wer möchte, darf gerne auch noch folgendes Gebet mitbeten:

„Herr, ich bitte Dich, gib mir Dein Licht, hilf mir zu verstehen, was Glauben heißt!

Herr, bitte zeige mir, wie mein Lebenswandel in Deinem Licht aussieht!

Herr, gib mir Dein Licht, damit ich erkenne, wie sehr Du mich liebst!

Ich danke Dir dafür! Amen!“

IMG_3555Text

Der Bibelvers aus Johannes 3,16 ist recht bekannt. Dieser Vers ist übrigens auch eine gute Zusammenfassung der Botschaft von Karfreitag und Ostern!

Dieser Beitrag soll eine Anregung sein, wie wir Jesus sagen können: „Herr, ich möchte gerne von Dir lernen und bei Dir Ruhe finden!“

IMG_3047HellerMOPT

 

Ein Gedanke zu „„Zeige mir, o Herr…!“

  1. Pingback: „Zeige mir, o Herr…“ – Christliche Blogger Community

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s