Petrus an zerstreut lebende Gläubige

Diese Blume steht mit dem Rücken zur Wand, Dennoch konnte sie wachsen, gedeihen und blühen.
Diese Blume steht mit dem Rücken zur Wand. Dennoch konnte sie wachsen, gedeihen und blühen.

„Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“ (1.Petrus 5,7/Luther 1984).

In den letzten Monaten mussten Gläubige in vieler Hinsicht auf tröstende und ermutigende Gemeinschaft verzichten. Versammlungsverbote und Abstandsgebote können zu Vereinzelung und Einsamkeit führen. Wie gut, dass wir uns mit unseren Sorgen und Nöten dem allmächtigen Gott selbst anvertrauen dürfen. Er kennt uns und er liebt uns.

Zum Titel dieses Beitrags vergleiche den ersten Vers des ersten Petrusbriefes:

„Petrus, ein Apostel Jesu Christi, and die auserwählten Fremdlinge, die verstreut wohnen in Pontus, Galatien, Kappadozien, der Provinz Asien und Bithynien.“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s