Wie kann ein Christ sündhafte Gewohnheiten überwinden?

Allgäu-Weite 2012 003

Auch Menschen, die sich zum christlichen Glauben bekennen haben Probleme. Es gibt Gewohnheiten mit denen wir uns selber oder anderen Schaden zufügen können. Die Bibel bezeichnet solche Verhaltensweisen ausdrücklich oder indirekt als sündhaft.

Aber wie kann ein Gläubiger solche Dinge überwinden? Der Blogger von „Unwise Sheep“ hat – vor ein paar Jahren – ein Video mit deutscher Übersetzung veröffentlicht, auf dem es um diese Frage geht.

Es handelt sich um eine spontane Antwort dieses Predigers auf eine Frage aus einem Publikum. Er geht dabei auf einen Hang zur Gewalttätigkeit, auf Drogensucht und auf Pornosucht ein.

Er führt verschiedene Bibelstellen an und berichtet, wie er selber von Drogen frei wurde. Er mied Kontakte und Orte, die ihn in Versuchung bringen konnten. Er betont auch die Unterstützung christlicher Freunde z.B. seiner Frau.

Hier ist der Link zu dem Artikel und dem Video. Das Video ist englisch mit deutscher Übersetzung als Untertitel versehen. Es dauert etwa 14 Minuten. Zusätzlich kann man ein PDF mit übersetztem deutschem Text aufrufen.

Quelle: Wie verändere ich mich als Christ? (Jeff Durbin)

Bitte auf das Bild klicken, um das Video zu starten. Das Video dauert ungefähr 14 Minuten.

Ein Gedanke zu „Wie kann ein Christ sündhafte Gewohnheiten überwinden?

  1. einfach so spontan kommt mir in den Sinn, das wenn wir jemanden von Herzen lieben, wir alles vermeiden, was diese Person verletzen würde. So heisst es auch im Hebräischen Urtext dann: Du wirst nicht stehlen, du wirst nicht lügen…usw…einfach, weil man es nicht mehr kann! Das ist eben das Geheimnis der Liebe und das ergriffen sein von ihr. Genauso wie Gott, der uns absolut liebt und nur das beste für uns will, wollen wir nur noch das Beste für ihn , sprich für seine Schöpfung und für seine Menschen. Da ist ganz unglaublich gewaltig, die Macht dieser Liebe.
    Herzlich Brig

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s